Sagt Ihnen totale Freiheit mehr als das Gruppenerlebnis und eingeregeltes Tagesprogramm? Dann empfehlen wir Ihnen eine unbegleitete Wanderreise.

Gruyère-See

Sie reisen individuell zu Fuss durch die schönsten Landschaften und sammeln jeden Tag neue, unvergessliche Eindrücke. Sie sind ihr eigener Reiseleiter und bestimmen den Anreisetag, das Tempo und den Tagesablauf. Während Sie, ausgerüstet mit Kartenmaterial und ausführlichen Wegbeschreibungen, Ihre Wanderferien sorgenfrei geniessen, wird Ihr Gepäck von Ort zu Ort transportiert. Am Abend übernachten Sie im vorreservierten Hotel.

Die Auswahl individueller Wanderreisen ist gross.

TIPP: Auf dem Alpenpanorama-Weg vom Fribourgischen in die Waadt.

Erstes Highlight dieser Wanderreise ist der dunkle Schwarzsee. Die Legende besagt, dass dieser seine Farbe hat, weil ein Riese einst seine Füsse darin gewaschen hat. So zumindest erzählt es die Sage, die dem See seinen Namen gibt. Bei Ihrer Wanderreise funkelt Ihnen dieses Gewässer türkis oder tiefblau entgegen. Weiter geht es durch die wilde Jaun-Schlucht nach Gruyère, das von einem vieltürmigen Schloss bewacht wird. Eine Wanderung an die Ufer des Genfersees schliesst diese Reise ab.

4 Tage / 3 Nächte ab CHF 549.00 pP (Basis Doppelzimmer)

Das Wandern ist des Müllers Lust …

Inklusive:

3 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Dusche/WC in Les Paccots auf dem Gang)
Frühstück
Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
Eintritt in das Maison Cailler in Gruyères
Ausführliche Reisedokumentation, Routenführer, Kartenmaterial (1x pro Zimmer)
GPS-Daten verfügbar
Service-Hotline

Nicht inklusive:

• Freiwilliger Klimaschutz-Beitrag CHF 5.00
• Reiseversicherung
• Buchungsgebühr pro Auftrag CHF 80.00
• Anreise nach Schwarzsee/ab Montreux
• Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
• Nicht eingeschlossene Mahlzeiten
• Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof. CHF 24.00 pro Person
• Fakultative Ausflüge
• Zusatznächte auf Anfrage

Weitere Informationen auf Anfrage.

Reisebüro Flugladen Bülach GmbH, Zürichstr. 1, 8180 Bülach
044 861 11 44

 

 

Bedingungen
1

Schwarzsee - Jaun

Der Schwarzsee ist ein Juwel in den Alpen – hier beginnt die Wanderung durchs Greyerzerland. Ihr Weg führt zum Breccaschlund und in die spitze Kalklandschaft der Greyerzer Alpen, über den flachen, von Gletschern ausgehobelten Euschelspass nach Jaun ins einzige deutschsprachige Dorf des Bezirks Gruyères.

→ Wz 4½ Std. I 14 km I Hm ↑ 715 ↓ 770

2

Jaun - Gruyères

Dem sprudelnden Jaunbach entlang über die Sprachgrenze. Weiter dem buchtenreichen See von Montsalvensfolgend zur Staumauer und die spektakuläre Jaunbachschlucht hinunter nach Broc. Nach einem Abstecher im Maison Cailler, einer bekannten Schweizer Schokoladenfabrik, wandern Sie weiter zum berühmten Schloss Greyerz.

→ Wz 6½ Std. I 23.5 km I Hm ↑ 570 ↓ 775

3

Gruyères - Les Paccots

Sanft steigt der Weg an Richtung Wahrzeichen des Greyerzerlandes: der Moléson. Den charakteristischen Gipfel kann man per Bergbahn besuchen oder auch zu Fuss besteigen – aber der Alpenpanorama-Weg begnügt sich mit der Mittelstation Plan Francey und führt dann an traditionellen, im Sommer oft bewirteten Alphütten vorbei nach Les Paccots.

→ Wz 5 Std. I 17 km I Hm ↑ 925 ↓ 670

4

Les Paccots – Montreux

Ein weisser Narzissenteppich im Mai und das ganze Jahr eine fantastische Aussicht auf den Lac Léman und die umliegenden Alpen sind die Markenzeichen von Les Pléiades. Der steile Abstieg nach Blonay kann mit der Zahnradbahn entschärft werden. Nach Ankunft in Montreux individuelle Abreise.

→ Wz 4 Std. I 14 km I Hm ↑ 435 ↓ 940

.

Programmänderungen vorbehalten