Erleben Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte des Nord-Omans!

Auf dieser Privatreise besuchen Sie die Highlights des Landes und entdecken die Vielfältigkeit des facettenreichen Sultanats Oman.

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Muscat ab CHF 2535.00 pP

Täglich als Privatreise

Inklusive

  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels und Camps
  • 7x Frühstück und 3x Nachtessen
  • Englisch sprechender Fahrer / Reiseleiter
  • Flughafentransfers

Highlights

  • Muscat mit der grossen Moschee
  • Palast von Jabrin
  • Hajar-Gebirge
  • Nizwa
  • Wahiba-Sands-Wüste
  • Kalksteinkrater Bimah Sinkhole

Reisedaten, Routendetails und weiteres auf Anfrage.

Reisebüro Flugladen Bülach GmbH, Zürichstr. 1, 8180 Bülach
044 861 11 44

 

 

Bedingungen
Muscat
1

Anreise

Nach Ankunft am Flughafen Transfer zum Hotel.
2

Muscat

Am Vormittag besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten von Maskat, angefangen mit der eindrücklichen Sultan-Qaboos-Moschee (ausser freitags), gefolgt vom Naturhistorischen Museum, dem farbenfrohen Muttrah-Souk und der Corniche. Fotostopp beim Königspalast Al Alam und den beiden Festungstürmen Jalali und Mirani. Nachmittag zur freien Verfügung.

3

Muscat - Wadi Bani Auf - Al Hamra

Morgens besuchen Sie den Fischmarkt von Seeb und fahren in die Oase Nakhl mit ihren grossen Gärten, Dattelhainen und heissen Quellen. Abenteuerliche Fahrt auf einer Schotterstrasse durch das spektakuläre Wadi Bani Auf. Geniessen Sie beim Bergdorf Bilad Sayt die atemberaubende Aussicht der schroffen Bergwelt Omans. Weiterfahrt nach Al Hamra, für seine Dattelplantagen bekannt. Übernachtung in Al Hamra.

In der Wüste unterwegs

4

Al Hamra - Misfah - Jabrin - Al Hamra

Weiter zum Dorf Al Hamra, bekannt für seine Lehmhäuser. Sie besuchen die alten Steinhäuser von Misfah. Weiterfahrt durch das Wadi Nakher im tiefsten Canyon Omans und den terrassenförmig angelegten Feldern im Wadi Ghul bis zum Jebel Shams, mit ca. 3000 m höchster Gipfel Omans. Fotostopp beim Bahla-Fort und dem reich verzierten Palast von Jabrin, wo die Besucher die mittelalterliche Atmosphäre einfangen und die wunderschöne Landschaft bewundern können. Übernachtung in Al Hamra.

5

Al Hamra - Jebel Akhdar - Nizwa

Jeweils am Freitagmorgen früh findet ein Viehmarkt in Nizwa statt, wo Ziegen, Schafe und Kühe auf dem freien Markt verkauft werden. Es ist ein Schauplatz geschäftiger Aktivitäten. Besuch des Nizwa-Forts und des Souks. Fahrt zum hübschen Dorf Birkat Al Mauz. Geniessen Sie einen Spaziergang durch die üppig grünen Dattelplantagen. Weiterfahrt zum Wadi Al Madeen, von wo aus eine 36 km lange kurvenreiche Strasse nach Jebel Akhar führt (200 m über dem Meeresspiegel), dem grünen Juwel der Hajar-Bergkette. Ein wahrhaft einzigartiger Ort auf der Arabischen Halbinsel. Geniessen Sie das kühle Klima in den Bergen. Jebel Akdar ist bekannt für seine Obstgärten, die typischerweise im Terrassenstil entlang der Berge angelegt sind und mit natürlichen Quellen gespiesen werden. Die Rosen von Jebel Akhdar erfüllen die Luft, wenn sie in voller Blüte stehen (März/April). Übernachtung in Nizwa.
6

Nizwa - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands

Brechen Sie zum traditionellen Sinaw-Markt auf, wo mit Ziegen, Waffen und Silber gehandelt wird. Weiter geht es über Mudhaybi und Al Qabil zum Wadi Bani Khalid, einem der schönsten Wadis im Oman. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad, bevor Sie in die Wahiba-Sands-Wüste aufbrechen und eine Beduinenfamilie besuchen. Übernachtung in der Wüste.

In einer Stadt in der Nähe von Sur, Oman

7

Wahiba Sands - Sur - Wadi Tiwi - Muscat

Erleben Sie den Nervenkitzel des Dünenfahrens, bevor Sie nach Sur aufbrechen. Besuch einer traditionellen Dhow-Fabrik. Fahrt ins Wadi Tiwi, Halt beim strahlend weissen Finns Beach, danach beim spektakulären Kalksteinkrater Bimah Sinkhole mit seinem blau-grünen Wasser. Die Rückfahrt erfolgt durch das Wadi Arbayeen zurück nach Maskat.
8

Muscat

Transfer zum Flughafen oder individuelle Verlängerung des Aufenthaltes.